Link zur Startseite

Programm

Liebe Freund*innen der der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik!

Kultur will sich in die Politik einmischen!

Es ist uns ganz wichtig, die Offenheit und Liberalität, die kulturellem Schaffen gegenüber gegeben sein muss, einzufordern.

Kulturpolitik vonseiten der Betrachter*innen wird jene der Handelnden immer an diesen Parametern messen.
Unser Programm ist vielfältig, natürlich auch politisch und soll Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden eine Stimme geben.

Kurt Flecker

FEMINISMUS - HUMANISMUS - GEGEN NEUE FASCHISMEN/ANTIFA - FRIEDENSARBEIT - PROTESTKULTUR - SOLIDARITÄT - MENSCHENRECHTE - REGIONALITÄT - EUROPA - INTERNATIONALITÄT

 

Termine 2020

12.2.2020, 19.00 Uhr, im Volksgarten-Pavillon
„Es könnte anders sein. Utopisches Denken für das 21. Jahrhundert" 
Präsentation der Filmreihe und Vorstellung des Programms"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Forum Stadtpark.

7.3.-8.3.2020, im Schauspielhaus Graz
0803 statt 0815! Internationaler Frauen*tag
Beitrag am feministisch-bewegten Programm.
Die GKP ist Bündnispartnerin.

8.5.2020, 16.00 Uhr, auf der Lendwirbel Live-Streaming-Bühne
75 x 8.5. - ERINNERUNGSKULTUR
Live-Performance mit Irina Karamarkovic
Eine Kooperationsveranstaltung mit Panthersie für Europa.

22.5.2020, 18.10 Uhr, im Livestream
NEWS FROM RADIO YEREVAN
SOUND ART IN FOUR COUNTRIES & KLANGKUNST ZWISCHEN VIER LÄNDERN
Eine Produktion der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik in Kooperation mit Usmaradio, Giardini Pensili, Radio Helsinki Graz, Radio Agora Leutschach & Klagenfurt, ORF Kunstradio.

29.6.2020, 18.00 Uhr, im Livestream
ES PASSIERT BEVOR ES PASSIERT „PRÜGEL. EINE GANZ GEWÖHNLICHE GESCHICHTE HÄUSLICHER GEWALT" VON ANTJE JOEL
Digitale Lesung mit anschließender Diskussion.
Eine Kooperationsveranstaltung mit den SPÖ Frauen Graz.

20.6.-1.8.2020, im Öffentlichen Raum
"BAN BANG - THE ILLEGALITY OF PUBLIC SPACE" by Ada Kobusiewicz
Temporäre Kunstinstallation.



Aufgrund von Covid19 und den dazu verabschiedeten gesetzlichen Bestimmungen sind folgende Termine vorübergehend abgesagt. Sollte sich die Situation in naher Zukunft nicht ändern, wovon auszugehen ist, wird die Filmreihe auf Herbst verschoben.

15.3.2020, 11.00 Uhr, im Volksgarten-Pavillon
„Es könnte anders sein. Utopisches Denken für das 21. Jahrhundert"
Filmbrunch #1: "Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Forum Stadtpark.

19.4.2020, 11.00 Uhr, im Volksgarten-Pavillon
„Es könnte anders sein. Utopisches Denken für das 21. Jahrhundert"
Filmbrunch #2: "Black Panther"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Forum Stadtpark.

10.5.2020, 11.00 Uhr, im Volksgarten-Pavillon
„Es könnte anders sein. Utopisches Denken für das 21. Jahrhundert"
Filmbrunch #3: "Donna Haraway. Story Telling für Earthly Surviving"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Forum Stadtpark.