STEIRER*INNEN MIT MIGRATIONSGESCHICHTE - So vielfältig können Lebenswege sein!

Interviews

Die Auseinandersetzung mit Vielfalt und Integration ist eine der zentralen Debatten unserer Zeit.

In dieser Ausstellung erzählen 14 Steirer*innen ihre persönlichen Geschichten und warum Migration ein selbstverständlicher Bestandteil ihrer Biografie ist.

Die Ausstellung war von 23.-25. September 2020 im Landhaus zu sehen und wurde als Wanderausstellung konzipiert. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an kultur@gkp.steiermark.at.

Fotocredits: © TS* Sophie Ederer und Stefan Temmer

Das Projekt wurde von der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik umgesetzt.

Detailinfos zum Projekt >>> / Fotogalerie der Ausstellungseröffnung >>>

Colin Farmer

Beruf: DJ Mr. Farmer (u.a. bei FM4 - Lost & Found) und Plattensammler

Ella Kober

Beruf: Unternehmerin, eigenes Geschäft (Fußpflege)
BA Philologin, MA Dolmetsch und dzt. Doktorantin an der Fakultät für Anglistik/Amerikanistik

Daniela Grabovac

Beruf: Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark;
Juristin und Expertin im Bereich Menschenrechte und Antidiskriminierung


Seite 1 von 5  weiter   |  Auf einer Seite lesen
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).