Link zur Startseite

WE ARE WOMEN* IN ACTION!

DEMO & VERANSTALTUNGEN ZUM 8. MÄRZ #WomeninActionStyria

Beginn:
08.03.2019, 16:30 Uhr
Ende:
08.03.2019
Hinweis:
Treffpunkt: Südtiroler Platz

Demonstration: Jeder Tag ist Frauen*kampftag! No sh*t!

Organisation: 8. März-Demobündnis

Jeder Tag ist Frauen*kampftag! - No sh*t!
Der 8. März ist bekannt als Internationaler Frauen*kampftag und somit ein wichtiges Datum im Jahreskalender. Die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Österreich und leider auch an vielen anderen Orten sind eine Bedrohung für das, was sich Frauen* bereits erkämpft haben. Sie sind eine Bedrohung des Lebens frei von Gewalt, des Rechts zur freien sexuellen Orientierung, der ökonomischen Gleichstellung und des Rechtes auf den öffentlichen Raum. Daher stehen wir am 8. März auf und sagen, es reicht uns! Wir wollen gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit! Wir wollen, dass Frauen*- und Mädchen*einrichtungen ausgebaut und finanziell abgesichert werden! Wir wollen, dass Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen* getroffen werden.

Es reicht aber nicht nur für Frauen* - es reicht für alle! Jeden Tag gibt es für alle spürbare Konsequenzen der schwarz-blauen Regierung:  ein Anstieg der Gewalt gegen Frauen*, Kinderarmut, sinkende Löhne und steigende Prekarisierung. Die Rechte von Arbeitnehmer_innen und Sozialversicherten werden abgebaut, das Gesundheitssystem wird zunehmend privatisiert. Das Leiden und Sterben an Europas Außengrenzen wird zur Durchsetzung der Beschneidung von Bürger*innen-Rechten instrumentalisiert. Daher müssen wir uns gemeinsam wehren, die Kämpfe zusammentragen und uns solidarisch unterstützen.

Und das nicht nur am 8. März, denn jeder Tag ist Frauen*kampftag!
Wir lassen uns nicht spalten und sind laut, gehen auf die Straße und kämpfen solidarisch und gemeinsam für eine gerechte Zukunft für alle!

16.30 h Treffpunkt: Südtiroler Platz
Demoroute: Südtiroler Platz - Hauptplatz - Eisernes Tor - Freiheitsplatz
Dauer: bis 19 h

Projektion von starsky

act / not react - abort patriarchy!
Feministische Textintervention

Projektion: starsky, Performance: AIKO Kazuko Kurosaki
ab 18:45 Uhr, Freiheitsplatz Graz

Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht, wenig hat sich seither verändert, viel ist noch zu tun! Weder gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, noch die fair Teilung der Macht, noch das Selbstbestimmungsrecht über den weiblichen Körper, oder die vollständige Gleichstellung aller Geschlechter sind zur Gänze umgesetzt!

Daher: wir feiern, fordern, ermächtigen einander, und arbeiten weiter an der Vision und der goldenen Revolution, während wir lächelnd das Patriarchat beim Zerfall betrachten. Das Patriarchat, ohnehin nur eine Kopfgeburt des Gebärneids, eine vorübergehende Erscheinung, im zerbröseln begriffen... bäumt sich noch ein letztes mal wütend auf und setzt seine Schärgen ein: Typen von gestern, die Konzepte von vorgestern zu installieren versuchen. Das normal ist irr!

Viva la Goldene Revolution!

starsky ist eine Pionierin der Projektionskunst, ihre vielfältigen Arbeiten als Visualistin reichen von imposanten Großbildprojektionen, raumgreifenden Lichtbild-Installationen über polymediale Live Performances bis hin zu urbanen Text-Interventionen. starsky überschreitet ungeniert die Grenzen zwischen Sub- Pop- und Hochkultur.

Externe Verknüpfung http://starsky.at/category/news/

Women* in Action: Das Programm im Schauspielhaus Graz

19:30 Uhr/ HAUS EINS: women* in Action: Österreich, wir müssen reden!
20:00 Uhr/ HAUS ZWEI: women*in Action: Das Private ist politisch-no sh*t! Wir performen!
22:00 Uhr/ FOYER: women*in Action: Das Private ist politisch - no sh*t! Wir feiern!

Hier geht's zum detaillierten Programm, bitte nach unten scrollen >>>

19:30 Uhr/ HAUS EINS
women* in Action: Österreich, wir müssen reden!
Ein politischer Spieleabend

Mit: Pia Hierzegger, Florian Köhler und Gästen
Redaktion & Konzept: Theater im Bahnhof und Schauspielhaus Graz
Liveband: Hausmusik Hiti

Am 8. März laden wir ausnahmslos Frauen auf unsere große Bühne. Mit ihnen wird Pia Hierzegger kluge Gespräche führen, provokante Zukunftsthesen entwickeln, Spiele spielen und über den alltäglichen Wahnsinn im Geschlechterkampf nachdenken.

Freier Verkauf, € 3,50 bis € 18, Tickets unter: Externe Verknüpfung www.schauspielhaus-graz.com

* * *

20:00 bis 23 Uhr/ HAUS ZWEI
women*in Action: Das Private ist politisch - no sh*t! Wir diskutieren & performen! 

Am Internationalen Frauen*tag wird mit großartigen Frauen und dem Ensemble performt, diskutiert und gefeiert. Alle (auch die Männer) sind herzlich willkommen!

Detailiertes Programm erscheint in Bälde!

Eintritt frei! Zählkarten vor Ort! Nacheinlass jederzeit möglich!

* * *

22:00 bis 24 Uhr/ FOYER
women*in Action: Das Private ist politisch - no sh*t! Wir feiern! 

Line Up
22:10 Uhr KILLA MARILLA, rockig, punkig, göhrig
22:40 Uhr KLITCLIQUE, Auflegerei und Miniperformance
23:10 Uhr LONESOME HOT DUDES, Punk Music

Dancing ab 24 Uhr
Grrrrls DJ Crew
Nude Miami Bitch b2b barbie ignorante: „Hits don't lie"
LezDance - Ma.Tem&fem*

Eintritt frei!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).