Link zur Startseite

Viktor Snessar: Fixierung der Wirklichkeit. Acht Installationen („Gedenktafeln“) an Grazer Hauswänden

Beginn:
21.10.1996
Hinweis:
Kunst im öffentlichen Raum
Ort:
öffentlicher Raum
  Graz
Veranstalter:
Bernhard Wolf und Raum für Kunst::Peinlichgasse, GKP als Kooperationspartner

Konzept: Bernhard Wolf 

Viktor Snessar, Künstler aus St. Petersburg, installiert an acht Grazer Hauswänden „Gedenktafeln“ aus Metall (Format A4), die im Siebdruckverfahren mit einer Mischung aus Zeitungsbildern und Slogans aus Werbung und Politik bedruckt sind. Orte des Geschehens sind repräsentative Kulturschnittpunkte der Stadt, wie etwa die Kasematten am Schloßberg, die Gebäude von ÖH und ÖGB, das Rechbauerkino, das Megaphon-Büro, das Parkhouse oder der Raum für Kunst::Peinlichgasse.