Zur Startseite
 
GIOCONDA BELLI. Nicaragua:
Hasta que seamos libres – Bis dass wir frei sind

Termine und Veranstaltungen
Bereich:
Kultur, Soziales
Beginn:
29.03.2019, 19:00

Ort: Literaturhaus Graz
Elisabethstraße 30

8010   Graz



Weg:
Digitaler Atlas

Lesung mit Musik und Gespräch

GIOCONDA BELLI
Nicaragua: Hasta que seamos libres - Bis dass wir frei sind

MUSIK: GRUPO SAL DUO
Fernando Dias Costa und Aníbal Civilotti

Freitag, 29. März 2018, 19:00 Uhr • Literaturhaus Graz • Elisabethstraße 30, 8010 Graz

Eintritt frei


Gioconda Belli ist erneut in Europa unterwegs und spricht über die hochbrisante politische Lage Nicaraguas und
liest aus ihrem Werk.

"Ich werde nicht sterben, ohne das befreite Land zu sehen" - selbstbewusst und mit klarem Blick spricht die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli über die aktuelle politische Situation ihres Heimatlandes und steht dabei dem aktuellen Präsidenten Ortega deutlich kritisch gegenüber.
Die ehemalige Anhängerin der Sandinistischen Nationalen Befreiungsfront will durch ihre Beiträge das Publikum auf dieses hochbrisante Thema aufmerksam machen und die Notwendigkeit des Handelns aufzeigen.
Weitere Akteure der Veranstaltung ist der Moderator Lutz Kliche, Nicaragua-Experte und Übersetzer.

Grupo Sal Duo liefert den musikalischen Teil der Veranstaltung und begeistert durch die Intimität und Leidenschaft ihrer Musik, die im Wechselspiel mit den Beiträgen Bellis eine einzigartige Atmosphäre erzeugt.



Gioconda Belli
Gioconda Belli