Zur Startseite
 
Launch: Women*s Action Forum -
365 Tage Programm & Grrrls Night Out

Termine und Veranstaltungen
Terminart:
Konzert, Lernen & Wissen
Bereich:
Bildung, Frauen, Kultur
Beginn:
10.03.2018, 20:00

Ort: Forum Stadtpark


Weg:
Digitaler Atlas

 “Superwoman” von Veronika Dreier u. Eva Ursprung, 1988; adaptiert von studio ASYNCHROME, 2018
Bildvergrößerung
“Superwoman” von Veronika Dreier u. Eva Ursprung, 1988; adaptiert von studio ASYNCHROME, 2018

Erfolgreicher Launch der Website!
Externe Verknüpfung http://waf.mur.at/

Das Women*s Action Forum ist eine Gruppe von Künstlerinnnen, Wissenschafterinnen und Praktikerinnen aus Grazer Fraueneinrichtungen und Institutionen, die im Jahr 2018 die Energie bündeln und zum Engagagement gegen Alltagssexismus, Rassismus und Homophobie aufrufen wollen!

Das Women*s Action Forum setzt auf stärkendes, vorwärtsgerichtetes Engagement. Es agiert als überparteiliche, überkonfessionelle und unabhängige Plattform.
Ziel ist es, Engagierte aus Kunst, Kultur, Politik, Medien, Wissenschaft, Frauen-, Sozial- und Gewaltschutzeinrichtungen, feministischer und queerer Praxis zu vernetzen und Energien zu bündeln.

Der Zeitpunkt für ein Women*s Action Forum ist so günstig wie schon lange nicht: Wir feiern heuer 100 Jahre Frauenwahlrecht,  das Frauen*volksbegehren läuft, Kampagnen wie #MeToo haben eine breite gesellschaftliche Debatte angestoßen.


Am 10. März wird die WAF-Website gelauncht und das "365 Tage Programm" vorgestellt:
19:30 Uhr Einlass
20.00 Uhr Launch des online Kalenders "365 Tage Programm"
mit künstlerischen Inputs von:
Veza Maria Fernandez & Christina Maria Lederhaas, Olga Flor, Tamara Mandl/ Katharina Pertschy, Yvonne Seidler, Bettina Sorko, Eva Ursprung, u.a. Moderation: Juliette Eröd & Eva Hofer

im Anschluss:
Grrrls Night Out Vol XXIII (Party)

Mit:
Housewife's Fatal Submission - Concert Performance by Irina Karamarkovic & Daniela Fischer
"Die fatale Unterwerfung der Hausfrau" ist eine Geschichte über das Brechen von Mustern und Bewältigungsverhalten von Frauen, die sie zurückhalten und ihre Zeit stehlen.
- Es geht um das Meiden der Motten, das Kochen, das Putzen als Definition von Unendlichkeit, das Geschirrabwaschen, die Kleidung und den Rest der Scheiße, das Nähen, die Sterilisation und Hygiene, das Staubsaugen und das Pinkeln rund um die Toilettenschüssel.
- Es geht darum, Grenzen zu setzen, sich schnell zu bewegen und Eigenständigkeit und Selbstsucht zu entwickeln.
- Es geht um den Kampf für Gleichheit - der traurigerweise noch nicht gewonnen ist.

Grrrls DJ Crew - tanzbar und eklektisch
Der Genre-Mix der Grrrls DJ Crew ist tanzbar und eklektisch: Schweiß und Tränen vermengen sich in den hüftschwingenden Performances der sieben Grrrls.
Die Grrrls DJ Crew besteht aus folgenden DJs: Adriana Celentana, Blyskawica & Gasolina, Carline, Mariela, Rosachrom und Top*S.



Der freiwillige Spendeneintritt kommt zu 100% den Musikerinnen zugute.
Dies ist eine Veranstaltung anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich.