Zur Startseite
 
DAS BILD DES KAISERS // KNITTELFELD
FRANZ JOSEPH I. – EIN HISTORISCH-LITERARISCHES PORTRÄT

Termine und Veranstaltungen
Terminart:
Literatur, Vortrag
Beginn:
12.01.2017, 19:00

Ort: Energie Steiermark, Vortragssaal
Schubertstraße 33

8720  Knittelfeld



Weg:
Digitaler Atlas

Präsentiert von

Gerhard Balluch, Roland Knie und Gerhard M.Dienes


Musikalische Assoziationen

Peter Kunsek (Klarinette) und Uli Rennert (elektr. Tasteninstrumente)


Fotocollage von

Linda Musenbichler


Er war allgegenwärtig „unter seinen Untertanen, wie Gott in der Welt" (Joseph Roth): Kaiser Franz Joseph I., der vorletzte Regent der Donaumonarchie. Ein Monarch, der einer ganzen Epoche den Namen gab: das Franzisko-Josephinische Zeitalter (1848-1916). Sein Bild fand sich auf den Münzen. Sein Porträt hing in den Ämtern und in den Universitäten, in den Cafés und in den Kasernen und in den Bordellen des Habsburgerreichs zwischen Lemberg und Triest, zwischen Prag und Sarajevo.

Vor hundert Jahren ist er gestorben, die Erinnerung an ihn und seine Zeit blieb lebendig und ist es nach wie vor.  Aus den über die Jahrzehnte und Regierungsformen hinweg variierten Einschätzungen und Interpretationen hat Dr. Gerhard Dienes Zitate des Kaisers, seiner Verwandten, Zeitgenossen und Publizisten herausgeschält und zu einem kritischen „Bild des Kaisers" verdichtet. Dem heutigen Publikum wird damit ein Einblick in eine fremd gewordene Welt geöffnet, der die Menschenwürde des Monarchen achtet, aber nicht sein Gottkaisertum.

 



Das Bild des Kaisers // Knittelfeld
Bildvergrößerung
Das Bild des Kaisers // Knittelfeld