Zur Startseite
 
Fotografische Serien von Michael Petrowitsch

Termine und Veranstaltungen
Terminart:
Ausstellung
Beginn:
19.03.2014, 17:30

Ort: Orpheum Graz



Veranstalter: GKP als Veranstalter



Die Steirische Gesellschaft für Kulturpolitik zeigt fotografische Serien von

 

Michael Petrowitsch


z. B.:
9. Jänner 2013, 15:57-16.02 Uhr
30. November 2013, 14:23-14:26 Uhr
18. Dezember 2013, 13:46-13:48 Uhr

 

Zur Eröffnung sprechen:

Univ.-Doz. Dr. Werner Fenz und

Landtagspräsident a.D. Dr. Kurt Flecker

 

Die Serien führen in eine ausgeprägte Lichtstimmung in einer schneebedeckten Waldlandschaft - für den Zeitraum von fünf Minuten. Die einzelnen Bilder scheinen sich durch nichts voneinander zu unterscheiden, es sei denn, wir sind genaue Beobachter. Mittels kleiner Verschiebungen im Bildausschnitt entfaltet sich ein dichtes Panorama in einem bestimmten zeitlichen Moment. Die „ungeschönten" Bilder, die keiner Nachbearbeitung unterzogen werden und bei bestimmten Lichtverhältnissen auch einmal „aufpixeln" können, vermitteln eine intensive Authentizität, die sich vom Bildautor auf den Betrachter übertragen kann. Durch das serielle Aufnahme- und Präsentationsverfahren wird die immer wieder neue Konzentration auf das Motiv und seine minimalen Veränderungen in Echtzeit verstärkt.

(Werner Fenz, in: Lichtungen)

 

„... dass sie (die Fotografie) nur eine äußere Erinnerung an andere und an uns selbst aufbewahrt - und damit die innere, lebendige Erinnerung negiert und abtötet."

(Siegfried Kracauer, aus: Das Ornament der Masse)

 

Ausstellung vom 20. März bis 25. April
Geöffnet von Montag bis Freitag, 10 - 12 und 14 - 19 Uhr